Wie man eine Farbe in Gimp transparent macht

Ich habe vor kurzem an einigen Bildern eines Mobiltelefons gearbeitet, bei dem das Mobiltelefon von einer Uni-Farbe umgeben war, die ich transparent machen wollte. Leider war das Telefon schwarz, und diese Farbe war dunkelgrau, also, als ich das dunkle Grau eine transparente Farbe in Gimp mit meinem üblichen Ansatz machte – Farben > Farbe zu Alpha klicken, dann dunkelgrau wählen – hatte es den Effekt, eine Menge Farbe aus dem schwarzen Telefon zu bluten. Das war falsch. Ich überlegte mir eine Lösung wie man gimp transparenz zu farbe machen kann und umgekehrt. Lösung: Färben Sie zu Alpha ohne zu bluten. Nach ein wenig Recherche habe ich diese Lösung auf der StackExchange-Website gefunden, die dem entspricht, was ich brauche:

gimp transparenz zu farbe
Ein Beispiel: Schwarzes Telefon mit grauem Hintergrund

Meine eigenen Bilder waren von einem schwarzen Android Nexus 5 Emulator auf einem grauen Hintergrund, der so aussieht:

Was ich getan habe, um die Anweisungen von Stack Exchange umzusetzen, war Folgendes:

  • Laden Sie das Originalbild in Gimp.
  • Klicken Sie auf das Werkzeug Farbauswahl.
  • Stellen Sie in den Werkzeugoptionen den Schwellenwert auf Null.
  • Wählen Sie die Option „Feder“. (Experimentieren Sie mit der Radiuseinstellung, beginnen Sie aber mit dem Standardwert.)
  • Hinzufügen von Transparenz zum Bild (Klicken Sie auf Ebene > Transparenz > Alpha-Kanal hinzufügen.)
  • Klicken Sie auf die graue Hintergrundfarbe. Dies implementiert das Werkzeug „Farbauswahl“, und Sie sollten einige bewegliche Lichter an den Rändern der von Ihnen ausgewählten Farbe sehen, die darauf hinweisen, dass jedes Pixel, das genau diese Farbe hat, nun ausgewählt ist.
  • Klicken Sie auf Bearbeiten > Löschen.

Nachdem ich dies getan hatte, musste ich noch einige Löscharbeiten im grauen Hintergrundbereich durchführen, aber diese Technik löschte wahrscheinlich 90-95% der grauen Farbe richtig, ohne irgendeine Farbe aus dem schwarzen Telefon herauszuziehen, was sehr wichtig ist. (Sie können auch mit dem „Schwellenwert“ arbeiten, um zu sehen, ob dies den Auswahl-/Löschvorgang verbessert, ohne dass eine Farbe aus dem Hauptobjekt in Ihrem Bild ausgeblendet wird.)

Ich neige dazu, sehr vorsichtig mit dieser Einstellung zu sein, da ich keine Farbe von meinem Hauptobjekt entfernen möchte – in diesem Fall dem schwarzen Telefon, aber diese beiden Bilder zeigen, wie sehr diese Einstellung Ihnen helfen kann.
Käfer

Beachten Sie, dass es in Gimp 2.8 einen Fehler zu geben scheint, bei dem der Versuch, diese Technik mehr als einmal zu verwenden, nicht funktioniert. Das passiert nicht immer, ich kann nicht genau herausfinden, wie man den Fehler wiederholt, aber wenn du feststellst, dass diese Technik nicht funktioniert, nachdem du sie das erste Mal benutzt hast, ist die Sache, die ich gelernt habe, Gimp zu schließen und dann neu zu starten.

Wie man eine Farbe in Gimp transparent macht